Toll, dass Du da bist!

mehr...

Willkommen beim Gruppenchat: „Darüber spricht man nicht – Wenn Eltern zu viel trinken.“

Aber hallo!Und ob wir darüber sprechen. Viele Jugendliche leben wie du mit Verwirrung und Chaos, die Alkoholismus und Drogensucht in Familien anrichten. Da ist es einfach eine große Entlastung, wenn man endlich einmal über alles reden kann, mit Leuten die einen wirklich verstehen. Hier triffst du andere Jugendliche, die auch mit einem Suchtproblem ihrer Eltern klarkommen müssen. Du wirst bald merken, dass es sehr guttut, Leute zu haben, mit denen Du Dich austauschen kannst. Und auch unser Beraterteam ist für dich da. Gerne antwortet es dir auf  deine Fragen. Unser Chat ist anonym und supersicher. Du kannst dich darauf verlassen, dass niemand anderes von dem erfährt, was Du uns im Chat anvertraust. Du möchtest ein Problem lieber unter vier Augen beraten? Kein Problem. Über unsere Mailberatung kannst du unser Beraterteam auch jederzeit direkt erreichen. Du bist nicht allein!

Kick bitte auf den Button „Login“, um Dich für den Gruppenchat zu registrieren.

Nächster moderierter Gruppenchat

×

Gastzugang nicht möglich

Der Gruppenchat ist für den Zugang als Gast nicht freigeschaltet. Bitte registrieren Sie sich oder, wenn Login vorhanden, loggen Sie sich ein.
Dienstag, 28. März 2017 / 18:00 - 19:00 Uhr

Alkoholprobleme in der Familie Darüber spricht man nicht Bei uns schon!

Chat beginnt in 3 Tagen
Moderation:
Beraterin.Susanne
Gäste erlaubt:
Nein
Max. Anzahl User im Chat:
8

Moderierte Gruppenchats

Übersicht gängiger Emoticons

Gefühlsregungen werden beim Chatten oft durch Zeichenfolgen ersetzt, sog. Emoticons (Emotion + Icon), hier eine Auswahl:

:-) Fröhlich :-( Traurig %-) Zu lange gechattet
:-D Lachen :-* Sauer :-// Unentschlossenheit
:) Fröhlich, klein :( Traurig, klein :-))) Super Fröhlich
:-@ Extrem verärgert :-o Verblüffung :-x Kuß
:-X Dicker Kuss :/) Nicht witzig ;-) Augenzwinkern
;-( Träne im Auge %-( Verwirrt :-# Da sage ich nichts

Chatiquette - Hinweise zum Verhalten im Chat

  1. Zeigen Sie Respekt gegenüber anderen Chattern. Wenn Sie jemand nicht respektiert, ignorieren Sie ihn, anstatt großartig mit ihm darüber zu diskutieren und damit die anderen Leute im Channel zu verärgern. Vermeiden Sie, wenn möglich, Schimpfwörter o.ä. was andere gegen Sie aufbringen könnte.
  2. Seien Sie Sie selbst! Klar, es ist verlockend, sich in der (scheinbaren) Anonymität des Netzes eine andere Persönlichkeit zuzulegen. Aber der Spaß wird umso größer, je mehr echte Freunde Sie finden - und nicht ständig Angst haben müssen, dass jemand hinter Ihre Maske schaut! Je besser Sie die anderen kennenlernen, desto schwieriger wird es, Ihre wahre Identität zu verstecken. Und vor Freunden muss man sich doch nicht verstecken :-)
  3. Wenn Sie zum ersten Mal in einen Chat-Raum kommen, versuchen Sie die Stimmung des Chats und der Leute mitzukriegen, bevor Sie richtig loslegen. Falls das ganze nichts für Sie ist, dann suchen Sie sich einfach einen anderen Chat. Dieser Chat ist nicht als Fun-Chat konzipiert, sondern soll vielmehr Leuten die Möglichkeit zum Austausch geben.
  4. Haben Sie keine Angst vor Tippfehlern! Die passieren jedem Chatter, weil es in einem Chat sehr schnell gehen muss. Sonst verpasst man die Hälfte und wichtige Antworten. Die anderen werden Ihnen Tippfehler nicht übelnehmen, wohl aber überlesene Mitteilungen, wenn das zu häufig passiert. Am Anfang sind Sie vielleicht noch nicht so schnell, aber das legt sich mit der Zeit.
  5. Kein "Flooding"!! Überlasten Sie nicht Ihre Mitchatter mit unnützem, wiederholtem Buchstabensalat.
  6. Wenn Sie Großschreibung verwenden, tun Sie dies nur zur Betonung, nicht im ganzen Satz... letzteres kann ziemlich nerven.
  7. Wenn Sie jemandem etwas sagen wollen, richten Sie es direkt an ihn. Mitteilungen, die nicht an jemanden "adressiert" sind, müssen nicht unbedingt beantwortet werden... wenn Sie sie aber an jemanden richten, werden sie meistens beantwortet.
  8. Wenn Sie jemandem antworten, tun Sie dies höflich, es sein denn Sie haben einen guten Grund es nicht zu tun.
  9. Wenn Sie Fragen haben, dann fragen Sie, aber höflich... die meisten werden Ihnen ebenso antworten, und wenn Ihre Fragen zu persönlich sind, werden sie es Ihnen freundlich mitteilen. Fragen sind ein guter Weg um ein Gespräch einzuleiten. Die meisten werden "Newbies" (Anfänger) gerne hilfreich zur Seite stehen ;-)
  10. Wenn jemand hereinschneit und beleidigend wird, ignorieren Sie den Chatter einfach. Wenn Sie sich offen über ihn aufregen, dann stachelt ihn das noch mehr an. Der Chatter wird sich ziemlich schnell langweilen und wieder verschwinden, wenn er nur sich selbst beleidigen kann... Wenn Sie der Chatter zu sAber hallo! Und ob wir darüber sprechen. Viele Jugendliche leben wie du mit Verwirrung und Chaos, die Alko¬holismus und Drogensucht in Familien an¬rich¬ten. Da ist es einfach eine große Entlastung, wenn man endlich einmal über alles reden kann, mit Leuten die einen wirklich verstehen. Hier triffst du andere Jugendliche, die auch mit einem Suchtproblem ihrer Eltern klarkommen müssen. Du wirst bald merken, dass es sehr guttut, Leute zu haben, mit denen Du Dich austauschen kannst. Und auch unser Beraterteam ist für dich da. Gerne antwortet es dir auf  deine Fragen. Unser Chat ist anonym und supersicher. Du kannst dich darauf verlassen, dass niemand anderes von dem erfährt, was Du uns im Chat anvertraust. Du möchtest ein Problem lieber unter vier Augen beraten? Kein Problem. Über unsere Mailberatung kannst du unser Beraterteam auch jederzeit direkt erreichen. Du bist nicht allein! Kick bitte auf den Button „Login“, um Dich für den Gruppenchat zu registrieren.ehr nervt, beleidigend wird oder ständig und wiederkehrend den Chat stört, dann schreiben Sie eine E-Mail an info@beranet.de
  11. Wenn jemand seine E-Mail-Adresse nicht herausrücken will, nehmen Sie es leicht... Sie geben ja auch nicht jedem Ihre Telefonnummer (oder die von Freunden) in die Hand, oder?